Daten werden geladen...
Erklärung zur Informationspflicht
Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung von ARTS Asset Management GmbH.

Allgemeines zum Datenschutz in Österreich

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO (auch „GDPR“ – General Data Protection Regulation). Diese Verordnung definiert, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden dürfen und gibt vor in welcher Form diese geschützt werden müssen.

Was ist die DSGVO?
Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht. Die neuen Bestimmungen gelten seit 25.5.2018.

Begriffsdefinitionen

Anwendungsbereich
(Gem. DSGVO Artikel 4 Ziffer 1)
Die Regelungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes sind nur auf personenbezogene Daten natürlicher Personen ("betroffene Person")  anzuwenden welche dadurch direkt oder indirekt identifizierbar werden. Zum Beispiel durch Zuordnung zu einem Namen oder einer Kennnummer, wie einer Sozialversicherungsnummer.

Verarbeitung von Daten 
(Gem. DSGVO Artikel 4 Ziffer 2)
Als „Verarbeitung“ wird jedes, mit oder ohne Hilfe automatisierte Verfahren bezeichnet oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Verantwortlicher
(Gem. DSGVO Artikel 4 Ziffer 7)
„Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Erhobene personenbezogene Daten

Daten von Geschäftspartnern
ARTS Asset Management GmbH erhebt grundsätzlich nur personenbezogene Daten von Geschäftspartnern, Lieferanten und Kunden, die für den Betrieb unerlässlich sind. Dies umfasst:

  • - Name
  • - Anschrift der Firma
  • - E-Mail-Adresse(n)
  • - Telefonnummer
  • - Firmenname
  • - Abteilung bzw. Position
  • - Korrespondenzen (Emails)

Diese Daten werden permanent gewartet und im Bedarfsfall korrigiert oder gelöscht. Eine automatische Löschung der Daten ist aufgrund der potentiell notwendigen wiederkehrenden Kontaktaufnahme nicht vorgesehen.

Bewerbungen
Aufgrund möglicher später zu besetzende Stellen, werden Bewerbungen auch bei nicht zustande kommen eines Dienstverhältnisses für die Dauer von einem Jahr gespeichert.

Ihre Rechte
Laut DSGVO obliegt Ihnen das Recht Auskunft über Ihre Daten zu erhalten, diese zu korrigieren oder löschen zu lassen insofern dies nicht mit gesetzlichen Vorschriften in Konflikt steht. Sollten Sie ein solches Anliegen haben, verwenden Sie bitte das Kontaktformular für Datenschutzfragen.

Datenschutz in Bezug auf den Webauftritt https://arts.co.at

Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung
Bei Aufruf der ARTS-Website werden Sie aufgefordert, diese Datenschutzerklärung (Datenschutzrichtlinie) sowie die rechtlichen Hinweise (Informationen) zum Produktangebot zu lesen und Ihre Zustimmung durch Klick auf den Button „Bestätigen und Akzeptieren“ zu erklären oder die Zustimmung durch den Klick auf den Button „Ich bin nicht einverstanden“ zu verweigern. Wenn Sie die Zustimmung verweigern, können Sie nur auf jene Bereiche der Website Zugriff erlangen, für die diese Zustimmung nicht erforderlich ist, da wir für diese Bereiche keine persönlichen Informationen verarbeiten und/oder speichern müssen.

Speicherung anonymisierter Daten
ARTS speichert bei Zugriff auf die Website sogenannte Logfiles. Diese enthalten Informationen, auf welche Seiten wann zugegriffen wurde. Ihre IP-Adresse wird von uns lediglich herangezogen, um das Land, aus dem der Zugriff erfolgt, zu ermitteln. Die Daten werden anonymisiert gespeichert, nicht mit dem jeweiligen Benutzer verknüpft und nach wenigen Wochen automatisch wieder gelöscht. Sie können von ARTS lediglich zur statistischen Auswertung herangezogen werden, um in Erfahrung zu bringen, welche Inhalte wie häufig, in welchem Umfang und aus welchem Land genutzt werden.

Speicherung persönlicher Daten
ARTS speichert keinerlei personalisierte Daten über Benutzer, die nicht über ein Benutzerkonto für die ARTS-Website verfügen und die nicht über dieses Benutzerkonto an der Website angemeldet sind. 

Für Benutzer mit Benutzerkonten werden folgende Daten gespeichert:
  • - Name
  • - E-Mail-Adresse
  • - Passwort (in verschlüsselter Form als kryptografischer Hash, dieses ist zu keinem Zeitpunkt in Klartext verfügbar)
  • - Datum und Uhrzeit der letzten Anmeldung
  • - Benutzereinstellungen und Präferenzen (z.B. bevorzugte Sprache, Fonds-Favoriten). Diese Daten sind in den Kontoeinstellungen einseh- und änderbar.

Registrierung als Nutzer
Der Benutzer kann sich auf der ARTS-Website mit einem eigenen Benutzerkonto registrieren. Für die Anmeldung sind die Angabe eines Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse und ein Passwort erforderlich.

Alternativ zur Angabe eines eigenen Passworts kann der Benutzer sein Nutzerkonto bei einem externen Anbieter (derzeit: Google, Facebook, LinkedIn) zur Authentifizierung verwenden. In diesem Fall erfolgt der Anmeldeprozess über die Plattform des Drittanbieters. ARTS erfährt hierbei nicht die Zugangsdaten, die der Benutzer zur Anmeldung verwendet. ARTS erhält vom Drittanbieter ausschließlich eine User-ID, die mit dem jeweiligen Benutzerprofil auf der ARTS-Website verknüpft wird. ARTS hat keinen Einfluss darauf, welche Daten der Drittanbieter über den Nutzer speichert. Dies ist allein von den Privatsphäre-Einstellungen des Nutzers beim entsprechenden Anbieter abhängig.

Schließung des Kontos und Löschung der Benutzerdaten
Ein registrierter Benutzer kann sein Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen über die Kontoeinstellungen schließen. Alternativ kann der Benutzer die Schließung per E-Mail an  oder auf dem Postweg an die Geschäftsadresse (ARTS Asset Management GmbH, Schottenfeldgasse 20, 1070 Wien, Österreich) begehren. ARTS wird der Bitte binnen 5 Werktagen ab Einlangen nachkommen und die Löschung per E-Mail an die im Benutzerkonto angegebene Adresse bestätigen.

ARTS wird bei Schließung des Kontos sämtliche Daten im Zusammenhang mit dem Benutzerprofil unwiderruflich löschen.

Verwendung von Cookies
Die ARTS Asset Management GmbH setzt auf ihrer Webseiten verschiedene Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit (verschlüsselten) Konfigurationsinformationen, die von einem Webserver gesendet und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um der Website zu gestatten, zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Informationen zuzugreifen. Cookies lassen sich grundsätzlich in Kategorien unterteilen. Es gibt Cookies, die für die Funktionalität der Webseite unerlässlich sind (sog. Funktionscookies). Die Verarbeitung dieser Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Rechtsgrundlage für diese ist ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse liegt in der Bereitstellung eines Komforts bei dem Besuch der Webseite (zB Spracheinstellungen) bzw. in den diesbezüglich aufsichtsrechtlichen Vorgaben. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen: Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die folgenden Funktionen anzubieten:

Die Website kann damit nachvollziehen, ob und wann Sie Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung sowie den rechtlichen Hinweisen erklärt haben, welche Sprache Sie gewählt haben, das Land und den Investor-Typ. Außerdem verwenden wir Cookies zu Marketing-, Werbe und internen Analysezwecke. Wir können damit vermeiden, dass Sie bei jedem einzelnen Zugriff auf die Seite diese Hinweise lesen und akzeptieren müssen.

Wenn Sie über ein Benutzerkonto angemeldet sind und zu einem späteren Zeitpunkt auf die Website zurückkehren, kann der Webserver Ihr Benutzerkonto identifizieren, wodurch Sie sich nicht jedes Mal erneut anmelden müssen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, füllen Sie bitte folgendes Formular vollständig aus.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
 
;